B2019-1
VereinVorstandKontaktFischerheimWir helfen100. GV 202298. und 99. GV 202197. GV 201996. GV 201895. GV 201794. GV 201693. GV 201591. GV 201390 Jahre FV-Montafon AktivitätenGmewerch Tilisuna 2015Rutenbaukurs 2015JugendKinder und Jugendausweis GewässerGewässerplanSchwarzsee am HochjochAlpguesseenSchwarzsee im SilbertalKleiner PfannseeLangseeKessiseeScheidseenBrüllender SeeTilisunaseeGampadelsspeicherIll und SeitenbächeLitzSuggadinBaumaßnahmenGewässerrandstreifenTageskartenGewässerplanAusgabestellenBedingungenKulinarischesdiverse RezeptePortugiesischer FischeintopfGegrillter WolfsbarschForelle in der Salzkruste gegartSaiblingsfilet an WurzelwerkGefüllte ChampignonsLachsforellen-SulzGraved LachsForellen-CarpaccioBratforellenForellenfilet mit SafransauceForellenfilet mit Spagetti Lachs am Lagerfeuer FliegenfischenEintagsfliegeKöcherfliegeSteinfliegeFliegenbindenRutenbauFliegenrute verkürzenReparaturenTipps & TricksFotogalerie
Fangbestimmungen
Fahrgenehmigungen
Links
Sponsoren
Impressum
Drucken
Datenschutzerklärung
printer
Abflussmessstationen
FVM.png Startseite
Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr fand am 14. Februar 2015 der zweite Rutenbaukurs mit Karl Bartsch statt.
Bei bester Stimmung und mit der Vorfreude auf die "Selbstgebaute", gingen insgesamt neun Neueinsteiger und "Wiederholungstäter" ans Werk. Obwohl in den Kursen größtenteils Spinnruten gewünscht werden, wie Herr Bartsch uns berichtete, wurden an diesem Tag ausschließlich Einhand-Fliegenruten der Schnurklassen 4 bis 10 und der Längen 7 bis 9 Fuß gebaut.
Am Vormittag wurden Korkgriff und Rollenhalter montiert und am Nachmittag ging's ans Platzieren, Binden und Lackieren der Ringe. Trotz der intensiven Arbeit waren am Schluss nur glückliche Gesichter zu sehen!
Abgesehen vom attraktiven Preis sind vor allem die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten ganz wichtig! Nebst Fabrikat, Länge und Schnurklasse kann die Teilung der Rute, die Blankfarbe, das Design von Korkgriff und Rollenhalter, sowie die Aufteilung und Type der Ringe individuell gewählt werden.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Karl und seiner Tochter Melanie für die tatkräftige Unterstützung!