Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
.
VereinVorstandFischerheimGeneralversammlung 2017ArchivGeneralversammlung 2016Generalversammlung 2015Generalversammlung 201390 Jahre FV-Montafon AktivitätenVereinsausflug 2016Freundschaftsfischen 2016Fischzuchtanstalt KoblachBesatzmaßnahmen 2015Gmewerch Tilisuna 2015Seeuferreinigung 2015Stammtisch 2015Rutenbaukurs 2015ArchivFliegenbinden 2014Vereinsausflug 2014Freundschaftsfischen 2014Räucherabend 2014Gmewerch Tilisuna 2014Fliegenfischerkurs 2014Blinker-Wobblerbau 2014Flurreinigung 2014Rutenbaukurs 20142. Stammtisch 20131. Stammtisch 2013Freundschaftsfischen 20131. Stammtisch 2012Vereinsausflug 2012Freundschaftsfischen 2012Jugend4. Veranstaltung 20173. Veranstaltung 20172. Veranstaltung 20171. Veranstaltung 20172. Veranstaltung 20161. Veranstaltung 20163. Veranstaltung 20152. Veranstaltung 20151. Veranstaltung 2015Archiv6. Veranstaltung 20145. Veranstaltung 20144. Veranstaltung 20143. Veranstaltung 20142. Veranstaltung 20141. Veranstaltung 20145. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20133. Veranstaltung 20132. Veranstaltung 20131. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20123. Veranstaltung 20122. Veranstaltung 20121. Veranstaltung 2012Kinder und Jugendausweis GewässerGewässerplanKapellseeAlpguesseenSchwarzseeKleiner PfannseeLangseeKessiseeScheidseenBrüllender SeeTilisunaseeGampadelsspeicherIll und SeitenbächeLitzSuggadinBaumaßnahmenGewässerrandstreifenFischerkartenGewässerplanAusgabestellenBedingungen, PreiseKulinarischesForelle in der Salzkruste gegartSaiblingsfilet an WurzelwerkGefüllte ChampignonsLachsforellen-SulzGraved LachsForellen-CarpaccioBratforellenForellenfilet mit SafransauceForellenfilet mit Spagetti Lachs am Lagerfeuerdiverse Rezepte FliegenfischenEintagsfliegeKöcherfliegeSteinfliegeFliegenbindenRutenbauFliegenrute verkürzenReparaturenTipps & TricksFotogalerie
Fangbestimmungen
Fahrgenehmigungen
Termine
Links
Sponsoren
Impressum
FVM.png
printStartseite
Seite drucken
H
Der Name "Ill" ist keltischer Herkunft und stammt vom Wort "ilara" für "eilig" ab.
Die erste urkundliche Erwähnung der "Yll" stammt aus dem Jahr 1377.
Die Ill ist der größte Fluss des Montafons, sie entspringt in der Silvretta beim Ochsentaler-Gletscher am Fuße des Piz-Buin.
Auf einer Länge von 100 km ändert der Hochgebirgsfluss seinen Charakter vom Ursprung bis zur Mündung in den Rhein stetig.
Im Montafon fließen u.a. der Rellsbach, der Rasafei, der Gampadelsbach, der Vermielbach, der Garnerabach, der Verbellabach und der Valschavielbach in die Ill.
Das Revier des Fischereiverein Montafon erstreckt sich von der Einmündung der Alfenz bis zur Staumauer des Vermuntsees.