Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
.
VereinVorstandFischerheimGeneralversammlung 2017ArchivGeneralversammlung 2016Generalversammlung 2015Generalversammlung 201390 Jahre FV-Montafon AktivitätenVereinsausflug 2016Freundschaftsfischen 2016Fischzuchtanstalt KoblachBesatzmaßnahmen 2015Gmewerch Tilisuna 2015Seeuferreinigung 2015Stammtisch 2015Rutenbaukurs 2015ArchivFliegenbinden 2014Vereinsausflug 2014Freundschaftsfischen 2014Räucherabend 2014Gmewerch Tilisuna 2014Fliegenfischerkurs 2014Blinker-Wobblerbau 2014Flurreinigung 2014Rutenbaukurs 20142. Stammtisch 20131. Stammtisch 2013Freundschaftsfischen 20131. Stammtisch 2012Vereinsausflug 2012Freundschaftsfischen 2012Jugend2. Veranstaltung 20161. Veranstaltung 20163. Veranstaltung 20152. Veranstaltung 20151. Veranstaltung 20156. Veranstaltung 20145. Veranstaltung 20144. Veranstaltung 20143. Veranstaltung 20142. Veranstaltung 20141. Veranstaltung 2014Archiv5. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20133. Veranstaltung 20132. Veranstaltung 20131. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20123. Veranstaltung 20122. Veranstaltung 20121. Veranstaltung 2012Kinder und Jugendausweis GewässerGewässerplanKapellseeAlpguesseenSchwarzseeKleiner PfannseeLangseeKessiseeScheidseenBrüllender SeeTilisunaseeGampadelsspeicherIll und SeitenbächeLitzSuggadinBaumaßnahmenGewässerrandstreifenFischerkartenGewässerplanAusgabestellenBedingungen, PreiseKulinarischesForelle in der Salzkruste gegartSaiblingsfilet an WurzelwerkGefüllte ChampignonsLachsforellen-SulzGraved LachsForellen-CarpaccioBratforellenForellenfilet mit SafransauceForellenfilet mit Spagetti Lachs am Lagerfeuerdiverse Rezepte FliegenfischenEintagsfliegeKöcherfliegeSteinfliegeFliegenbindenRutenbauFliegenrute verkürzenReparaturenTipps & TricksFotogalerie
Fangbestimmungen
Fahrgenehmigungen
Termine
Links
Sponsoren
Impressum
FVM.png
printStartseite
Seite drucken
H
Forelle in der Salzkruste gegart - an Senfsauce mit Petersilkartoffeln und Erbsen

Zutaten für vier Personen:  
Fisch:                                                                             
4 Stk. Forellen mit ca. 200g
Petersilie, Pfeffer oder Zitronenpfeffer, Salz                                 
                                                                                                            
Zubereitung:  
Salzkruste: 
Das Eiweiß trennen und in eine Rührschüssel geben, mit dem Schneebesen steif schlagen, dann das Salz unterheben.
 
Zubereitung des Fisches:
Den Fisch in der Bauchhöhle mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen, auf der Hautseite nur mit etwas Pfeffer würzen.
Auf einem Blech oder in einem großen Kasserolle einen 1 cm dicken Boden mit der Salzmasse auslegen, darauf den Fisch betten und mit der Salzmasse gleichmäßig bedecken. Die Salzmasse soll den Fisch 1 cm überdecken.
Dann für 25 Minuten ins vorgeheizte Backrohr geben (180 °C). Danach aus dem Backrohr nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
 
Senfsauce:
Die Senfkörner in warmem Wasser 5 Minuten einweichen, dann abseihen und mit einem Kochlöffel zerdrücken. Die Senfkörner anschließend in einem Kochtopf zusammen mit der Sahne, dem Senf und Limettensaft aufkochen. Die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken, dann leicht köcheln lassen, bis sie sämig wird.
 
Den Fisch von der Salzkruste befreien und zusammen mit Petersilkartoffel, Erbsen und der Senfsauce anrichten.

Gutes Gelingen!
Forellle in Salzkruste
Senfsauce:                                                                                                                      
2 TL Senf, 3 TL Senfkörner
¼ Liter Sahne, 1 TL Limettensaft, Pfeffer, Salz
Salzkruste:
6 Eiweiß von großen Eiern
1,7 kg grobes Meersalz