Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
.
VereinVorstandFischerheimGeneralversammlung 2017ArchivGeneralversammlung 2016Generalversammlung 2015Generalversammlung 201390 Jahre FV-Montafon AktivitätenVereinsausflug 2016Freundschaftsfischen 2016Fischzuchtanstalt KoblachBesatzmaßnahmen 2015Gmewerch Tilisuna 2015Seeuferreinigung 2015Stammtisch 2015Rutenbaukurs 2015ArchivFliegenbinden 2014Vereinsausflug 2014Freundschaftsfischen 2014Räucherabend 2014Gmewerch Tilisuna 2014Fliegenfischerkurs 2014Blinker-Wobblerbau 2014Flurreinigung 2014Rutenbaukurs 20142. Stammtisch 20131. Stammtisch 2013Freundschaftsfischen 20131. Stammtisch 2012Vereinsausflug 2012Freundschaftsfischen 2012Jugend6. Veranstaltung 20175. Veranstaltung 20174. Veranstaltung 20173. Veranstaltung 20172. Veranstaltung 20171. Veranstaltung 20172. Veranstaltung 20161. Veranstaltung 20163. Veranstaltung 20152. Veranstaltung 20151. Veranstaltung 2015Archiv6. Veranstaltung 20145. Veranstaltung 20144. Veranstaltung 20143. Veranstaltung 20142. Veranstaltung 20141. Veranstaltung 20145. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20133. Veranstaltung 20132. Veranstaltung 20131. Veranstaltung 20134. Veranstaltung 20123. Veranstaltung 20122. Veranstaltung 20121. Veranstaltung 2012Kinder und Jugendausweis GewässerGewässerplanKapellseeAlpguesseenSchwarzseeKleiner PfannseeLangseeKessiseeScheidseenBrüllender SeeTilisunaseeGampadelsspeicherIll und SeitenbächeLitzSuggadinBaumaßnahmenGewässerrandstreifenFischerkartenGewässerplanAusgabestellenBedingungen, PreiseKulinarischesForelle in der Salzkruste gegartSaiblingsfilet an WurzelwerkGefüllte ChampignonsLachsforellen-SulzGraved LachsForellen-CarpaccioBratforellenForellenfilet mit SafransauceForellenfilet mit Spagetti Lachs am Lagerfeuerdiverse Rezepte FliegenfischenEintagsfliegeKöcherfliegeSteinfliegeFliegenbindenRutenbauFliegenrute verkürzenReparaturenTipps & TricksFotogalerie
Fangbestimmungen
Fahrgenehmigungen
Termine
Links
Sponsoren
Impressum
FVM.png
printStartseite
Seite drucken
H
Am 24. Juni durften wir wieder die Jugendgruppen der Fischereivereine Hard, Nüziders und Nenzing bei uns im Montafon zum alljährlichen Jugend-gemeinschaftsfischen am Kapellsee begrüßen, an dem insgesamt 50 Jungangler teilnahmen.
Treffpunkt war um 08:00 Uhr beim Parkplatz der Hochjochseilbahn in Schruns. Von dort fuhr der erste Teil mit einem VW-Bus und einem Pinzgauer zum Kapellsee am Hochjoch. Der Rest folge mit der Seilbahn bis zur Bergstation und anschließend per Shuttledienst zum See. Als alle dort angekommen waren, gab es nach der Begrüßung eine kurze Information über den Ablauf des Tages sowie eine Einweisung der Jugendlichen über die Bestimmungen des FV-Montafon durch Vizeobmann Rene Kienecker.
Danach wurde der See von den Jugendlichen regelrecht gestürmt und schon waren die Köder ausgelegt. Es ging nicht lange, bis die ersten Fische gefangen werden konnten. Ein Harder Jungangler hatte ein schönes Petri Glück und konnte eine große Regenbogenforelle mit 55cm keschern. Leider hieß es auch für ein paar Jungangler, dass nicht jeder Angeltag auch ein Fangtag ist.
Der Kapellsee präsentierte sich an diesem Tag von vielen Seiten. War die Sicht auf das Wasser erst ungetrübt, so konnte plötzlicher Nebel den See innerhalb weniger Minuten komplett einhüllen, sodass die Posen auf dem Wasser kaum mehr zu sehen waren. Um 12:00 Uhr wurde das Angeln beendet und es ging zurück ins Tal zum Fischerheim des FVM in Schruns, wo uns Küchenchef Markus Bergthaler und Obmann Markus Rudigier bereits erwarteten.
 
Anstelle des Preisfischens gab es diesmal ein Zielwerfen und ein Fischquiz, bei dem es um die Fischarten im Montafon und im Bodensee ging. Somit war Geschick und das Wissen um die Fische gefragt. Während die einen wetteiferten, konnten die anderen sich bereits mit kühlen Getränken und gerillten Köstlichkeiten stärken. Der Vorarlberger Billardverband unterstütze uns bei der Durchführung des Fragespieles und des Zielwerfens.
Die anschließende Preisverteilung wurde vom Landesfischereipräsident Peter Mayrhofer durchgeführt, der uns am Nachmittag besuchte. Eine herausragende Leistung beim Quiz und beim Zielwerfen wurde von den Harder Junganglern an den Tag gelegt, die dadurch die ersten sieben Plätze für sich verbuchen konnten. An diesem Tag waren aber alle Gewinner, gab es doch für jeden Jungangler einen Sachpreis.

So wurde manch interessantes Gespräch geführt und natürlich auch einiges an Fischerlatein ausgetauscht, bis der Tag ein gemütliches Ende nahm.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Firmen Anglertreff Hard, Fangfisch Mäder, Anglerfachmarkt Rankweil und Jagd und Fischerei Keckeis Bludenz für die großzügige Bereitstellung der Preise. Ebenfalls bedanken wir uns bei den Vereinsmitgliedern Thomas Längle und Martin Fitsch für die Durchführung des Shuttledienstes und bei der Firma Jägerbau Schruns für die Bereitstellung des VW-Buses, sowie beim Vorstand des Vorarlberger Billardverbandes für die Unterstützung!
 
Petri Glück!  Elke Rudigier